Previous Next

Gottesdienst im Freien!

 

Gottesdienst im Freien!

 

 

Einer der heißesten Tage des bisherigen Sommers empfing um 11:00 Uhr die Besucher unseres Freiluftgottesdienstes. Vor vollen Bänken spielte das Bläsercorps Beedenbostel ein schönes Intro bevor Pastor Gottschalck den Gottesdienst begann. Seine Predigt wurde geprägt vom heutigen Täufling, Isabella Pröwröck aus Höfer deren Familie mit ihr dort war. Mit Bezug auf den Taufspruch, der von Glaube, Liebe und Hoffnung handelte, betonte er die überstrahlende Bedeutung der Liebe, ohne die alles Andere seinen Wert verliert. Im Hauptteil seiner Predigt stellte Pastor Gottschalck anhand eines Bildes im Gesangsblatt heraus, wie wichtig es ist, etwas nicht gleich vom ersten Anschein zu beurteilen, da nicht alles, was klar scheint, auch in der weiteren Betrachtung so bleibt. Dazwischen begleitete das Bläsercorps das sangesfreudige Publikum. Schließlich bedankte sich Pastor Gottschalk bei allen Helfern des Fördervereins, die für die Organisation und den Ablauf hier im Heideschwimmbad Höfer gesorgt haben. Die Kollekte kam dankenswerter Weise einmal mehr dem Schwimmbad zu Gute. Zum Schluss klang der Gottesdienst mit einem Jazz aus.

 

 

Mit der alljährlichen Bänkekarawane fand das Publikum sich am Kiosk ein. Aufgrund der sehr heißen Witterung war der Absatz der selbstgemachten Erbsensuppe, zusammen mit Bockwurst und Brötchen etwas verhalten. Im Anschluss konnte man mit leckeren Nachtischen, fantastischen Torten und unwiderstehlichen Kuchenideen von spendenfreudigen Hobbybäckern seinen Süßebedarf decken. Parallel dazu standen unsere Kioskpächter Ines und Tobias Klusmann mit ihrem breiten Angebot an Speisen und Getränken bereit. Der Badebetrieb nahm an diesem Tag sehr schnell Fahrt auf und so platzte das Bad bald aus allen Nähten. Der Förderverein sorgte mit vielen Helfern für den reibungslosen Auf- und Abbau der Veranstaltung. Ihnen und den Spendern der vielen leckeren Kuchen, Torten und Desserts gilt ein herzlicher Dank.

 

 

 

Matthias Karres

 

Das Schwimmmeisterteam 2019

Previous Next

Sonniger Saisonstart mit Menschenkickerturnier

 

Der Eröffnung gingen einige Wochen mit intensiver Vorbereitung voraus. Glücklicherweise konnte die Arbeit auf vielen Schultern gemeistert werden, so dass unser Familienbad rechtzeitig zum Start bereit war.Unter Anderem hatte auch die Freiwillige Feuerwehr Höfer ihren Einsatz beim Auspumpen der Becken. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer!

Am Sonntag, den 5.5.2019 ging es dann in die neue Badesaison. Die Sonne übertraf die Erwartungen und bescherte allen Besuchern und Teilnehmern des 2. Menschenkickerturniers einen wunderschönen Tag. Da die Nächte zuvor teils sogar noch mit Minustemperaturen aufwarteten, konnten 20°C Wassertemperatur doch nicht ganz erreicht werden. Es waren am Ende immerhin gute 18°C. Auch diese konnte doch Einige ins Wasser locken. Ein Paar aus Alvern traute sich sogar Langstrecke zu (20 Bahnen sie und 40 er). Auch im Nichtschwimmerbecken tummelten sich einige Kinder.

 

 

Um 13:30 startete dann das Menschenkickerturnier. Es traten 5 Mannschaften gegeneinander an im Modus Jeder gegen Jeden.s der Es gab einige enge Matches, wo die Fans der Mannschaften auf ihre Kosten kamen. Viele Zuschauer begleiteten die Teams. Zum Schluss spielte der 1. gegen den 2. um den Gesamtsieg. Dabei belegten das Team Café Come in aus Celle den 5. Platz. Es folgte auf dem 4. die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Höfer. Deren Herrenmannschaft belegte den 3. Platz. Der Förderverein Heideschwimmbad Höfer wurde 2. und schließlich konnte den 1.Platz der Schützenverein für sich sichern. Es gab für alle Plätze einen Preis. Platz 4 und 5 spendierte Ines Klussmann vom Kiosk jedem eine Currywurst bzw. ein Eis. Die SVO sponserte Platz 3 mit Trinkflaschen und Platz 2 mit Handtüchern. Die Mitglieder der Siegermannschaft erhielten jeder eine Saisonkarte für das Heideschwimmbad Höfer von der Betreibergesellschaft.

 

 

Der Erste Tag zog viele Besucher ins Bad und der Saisonkartenverkauf konnte sich sehen lassen. Auch im Biergarten des Kiosk war immer Betrieb. Ob deftig oder süß, es war für jeden Geschmack etwas da. Nach diesem Einstieg nach Maß kann die Saison beginnen.

 

 

Die Öffnungszeiten sind unverändert:

 

 

Außerhalb der Sommerferien (05.05. - 03.07. und ab 15.08. - 01.09.):

 

Montag - Freitag: 14.00 Uhr - 19.30 Uhr

 

Samstag - Sonntag, Feiertage: 11.00 Uhr - 19.30 Uhr

 

erweitert bis 20.00 Uhr* 

 

Innerhalb der Sommerferien (04.07.. - 14.08.):

 

Montag - Sonntag: 11.00 Uhr - 19.30 Uhr

 

erweitert bis 20.00 Uhr*

 

*Das Schwimmbad hat während der Kernzeiten geöffnet. Herrscht am Ende der Kernzeit um 19.30 Uhr noch eine Temperatur von 20 Grad und mehr, so bleibt das Schwimmbad bis zum Ende der erweiterten Zeit geöffnet. Maßgeblich ist das Thermometer am Kiosk.

 

Matthias Karres

 

Previous Next

22. Weihnachtsmarkt


Die wettertechnischen Vorzeichen waren schlecht, die Erwartungen entsprechend
niedrig und der angekündigte Regen fiel auch, mal stärker, mal schwächer, aber
doch lang anhaltend. Wer jetzt dachte, das würde die Meisten von einem Besuch
abschrecken, der irrte. Doch von vorn: Der Markt begann, wie immer, mit einer
Andacht, die von Pastor Gottschalk geleitet und vom Posaunenchor Beedenbostel
musikalisch untermalt wurde. Wegen des Regens fand sie im Feuerwehrgerätehaus
statt. Im Anschluss verteilten sich die Andachtsbesucher auf dem Markt. Der war
diesmal ausgestattet mit sehr vielen unterschiedlichen handwerklich gefertigten
Dingen. Es gab Honig, Garten-Deko im Edelrostlook, selbstgemachte Liköre
verschiedenster Geschmacksrichtungen, gelungen arrangierte Weihnachtsgestecke
und Adventskränze, sehr schön gestaltete Holzregale für eine lauschige
Weihnachtdekoration zuhause, warme Socken in vielfältigen Mustern, verschiedene
gepresste Fruchtsafte, hochwertigen, selbstentworfenen Unikatschmuck, ein
leckeres Potpourri aus der Weihnachtsbäckerei sowie Deckchen und Tischläufer in
mühevoller Handarbeit gefertigt und noch so einiges mehr.
Auch die reichliche Auswahl an Speisen und Getränken konnte sich sehen lassen.
Ines vom Schwimmbadkiosk bot ihre bekannten, sehr wohlschmeckenden Burger an.
Daneben gab es Giros und eine Palette verschiedener Bratwürste nebst Pommes
von „Kuddel“ und seiner Crew. Nebenan wurden noch leckere Fischbrötchen
angeboten. Auch für den süßen Gaumen war vorgesorgt: Es gab frisch gebackene
Waffeln vom Förderverein. Zur Kaffeezeit schließlich konnte die Kaffeetafel im
Feuerwehrhaus besucht werden, wo reichlich gespendete Torten und Kuchen bereit
standen. Heiße Getränke gab es an den Hütten des Fördervereins in Form von rotem
Winzerglühwein und ganz neu: Eierpunsch mit Sahnehaube, sowie heißen
Apfelpunsch. Außerdem bot der Sportverein kalte Getränke wie Bier und
alkoholfreies an.
Die Gottesdienstbesucher verliefen sich allmählich und es trat eine gewisse Ruhe
ein, bis gegen 14 Uhr die Feuerwehrkapelle Beedenbostel einen bunten
Weihnachtsmix spielte und es sich langsam wieder füllte. Um 16:00 Uhr kam er
dann, der schon sehnlichst erwartete Weihnachtsmann und der Platz war voller
Leute. Wie der Rattenfänger von Hameln führte er die Kinder hinter sich her zur
eigens dafür aufgestellten Pagode, wo die Kleinen auf Strohballen Platz nahmen und
der Reihe nach ihre Gedichte vortragen konnten, um mit einem kleinen Geschenk
belohnt zu werden.
Olli Jentzsch an der Drehorgel spielte für unser Heideschwimmbad eine ordentliche
Summe ein. In Anbetracht des feuchten Wetters war der Markt recht erfolgreich für
das Heideschwimmbad Höfer. Eierpunsch, Glühwein und Giros waren ausverkauft,
aber auch die verschiedenen Aussteller, die den Platz füllten, waren recht zufrieden.
Dazu lief der Kartenvorverkauf richtig gut. Es könne aber nach wie vor die Karten
zum vergünstigten Preis bezogen werden. Anlaufstelle ist die Geschäftsführerin der
Betreibergesellschaft, Frau Erika Klusmann, Tel.: 05145 2 84 48 96.
Auf- und Abbau klappten auch hervorragend, nicht zuletzt, weil viele Helfer kamen
und anpackten. Die Buden wurden dann am Montag von allen Helfern, die nicht zur
Arbeit mussten, abgebaut.
Man kann es nicht oft genug wiederholen, wie wertvoll die Leistung der vielen
Freiwilligen ist, die das Gelingen dieses alljährlichen Events erst möglich machen.
Darum hier ein großes Dankeschön an alle, die vor, während und nach dem Markt
Hand angelegt haben.
Damit geht das Jahr dem Ende entgegen. Die Saison war exorbitant gut aufgrund
des lang anhaltenden Sommers, was auch mal dringend nötig war, um die Kasse
des Schwimmbades zu füllen und natürlich für gute Laune bei den Betreiber und
auch den Badegästen sorgte. Deshalb sind Veranstaltungen, wie es der
Weihnachtsmarkt, aber auch das Weinfest und der Gottesdienst im Schwimmbad
sind, so ungemein wichtig für den weiteren Erhalt unseren schönen Familienbades.
Ich wünsche im Namen von Förderverein und Betreibergesellschaft
Heideschwimmbad Höfer allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest.

Matthias Karres

Previous Next

Besucherrekord auf Höfers Weinfest 2018

 

Bei optimalem Wetter startete das Weinfest gleich mit hohem Besucherandrang. Schon bald mussten zusätzliche Festzeltgarnituren aufgestellt werden, um möglichst Vielen einen Sitzplatz anbieten zu können. Für musikalische Stimmung sorgte das Duo „acoustic rock Albers“, Vater und Sohn mit ganz hervorragenden, oft tanzbaren Interpretationen aus Rock und Pop der 70er bis 90er Jahre auf ihren Akustikgitarren.

 

 

 

Gegen 19:00 Uhr eröffneten der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Rainer Quandt zusammen mit Frau Erika Klussmann, der Geschäftsführerin unseres Bades ganz offiziell das Weinfest. Dabei begrüßten sie die Gäste und vor allem die Gastgeber, das Ehepaar Hans-Heinrich und Johanna Thies ganz herzlich und überreichten Frau Thies einen Blumenstrauß.

 

Frau Klussmann machte verschiedene Ankündigungen von gewesenen und demnächst im Schwimmbad stattfindenden Veranstaltungen:

 

 

 

Der 25000. Besucher des Heideschwimmbad Höfer wurde gefeiert. Es war eine Frau aus Eldingen und sie bekam als Überraschung eine Saisonkarte für 2019 überreicht.

 

 

 

Voraussichtliches Saisonende ist der 9.9.2017. Das soll bei entsprechend gutem Wetter gefeiert werden: Von 11:00 bis 14:00 Uhr ist normaler Badebetrieb. Dann finden verschiedene Poolspiele statt, Es gibt eine Hüpfburg und abends Schaumparty, begleitet von Musik. Anschließend wünschte sie allen Gästen viel Vergnügen.

 

 

 

Der Thieshof war zum Bersten gefüllt und erreichte fast seine Grenzen der Kapazität. Es kamen auch viele auswärtige Gäste, unter anderem aus Hamburg und sogar aus München. Die zahlreichen Besucher waren gut unterhalten und ebenso gut versorgt mit allen üblichen Zutaten. Diverse leckere Zwiebelkuchen, Schmalzbrote, sowie verschiedene Käseschalen gegen den Hunger bis hin zu großen Salzbrezeln und Süßigkeiten, nicht nur für die Kleinen, war alles dabei. Eine ausgewogen zusammengestellte Auswahl an Weinen vom Vino Rosso aus Höfer sorgte außerdem für gute und trinkfreudige Stimmung unter den ausgelassenen Gästen. Die Weine beziehen wir auch zum normalen Kundenpreis und nicht wie im Text der CZ beschrieben zum Einkauf. Bereits gegen 21:00 Uhr waren alle Esswaren verkauft und auch der Wein wurde sehr gut verkauft, vor allem Rosé- und Weißwein. Wasser war ebenfalls der Renner. Das Fest klang so gegen 2:00 Uhr aus. Am nächsten Tag sorgten dann ganz viele tüchtige Geister für einen blitzsauberen Hof. Natürlich gilt auch allen bei Vor- und Nachbereitung involvierten Helfern und Planern, sowie den Spendern der vielfältigen Zwiebelkuchen der Dank aller, die an diesem schönen Fest ihren Spaß hatten. Neben dem Vergnügen dient diese Veranstaltung zu einem beträchtlichen Teil dem Erhalt unseres Heideschwimmbades.

 

 

 

Matthias Karres

 

 

Wetter

16.26°C

Höfer, DE

Wasser

Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 26°C.